Category Archives: Jacobs Höfer Friedemann

Abmahnung von Herrn Dietmar Geißler durch die Kanzlei Jacobs Höfer Friedemann aus Kiel wegen Verstoß gegen die Preisangabenverordnung (PAngV) und in Bezug auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Abmahnung der Wettbewerbsrechtsverletzung wegen:
Verstoß gegen die Preisangabenverordnung (PAngV) und in Bezug auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Mitbewerber: Herr Dietmar Geißler
Kanzlei: Jacobs Höfer Friedemann
Gegenstandswert: 10.000,00 €

Dietmar Geißler lässt durch die Kanzlei Jacobs Höfer Friedemann wegen Wettbewerbsrechtsverletzungen aufgrund eines Verstoßes gegen den unlauteren Wettbewerb wegen Verstoß gegen die Preisangabenverordnung (PangV) und in Bezug auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) abmahnen. Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen Verstoß gegen die Preisangabenverordnung (PAngV) und wegen fehlerhafter Angaben in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Abmahnung von Dietmar Geißler – Betreiber des “der 24h-shop” durch die Rechtsanwälte Jacobs Höfer Friedemann

Abmahnung der Wettbewerbsrechtsverletzung wegen:
Verstoß gegen das Gesetz zum Schutz gegen den unlauteren Wettbewerb durch fehlerhafte Angaben in Bezug auf die Widerrufsbelehrung.

Mitbewerber: der 24h-shop – Dietmar Geißler, Markkleeberg
Kanzlei: Rechtsanwälte Jacobs Höfer Friedemann, Kiel

Dietmar Geißler lässt als Inhaber des „der 24h-shop“ mit Sitz in Markkleeberg durch die Rechtsanwälte Jacobs Höfer Friedemann aus Kiel wegen Wettbewerbsrechtsverletzungen aufgrund eines Verstoßes gegen das Gesetz zum Schutz gegen den unlauteren Wettbewerb durch fehlerhaften Angaben in Bezug auf die Widerrufsbelehrung (häufig über die Handelsplattform ebay) Abmahnungen aussprechen. Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung und die Zahlung eines pauschalen Betrages zur Abgeltung sämtlicher Ansprüche. Es wird ein Gegenstandswert von EUR 10.000 zu Grunde gelegt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen des Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).